zurück zur Startseite









 
 

Reisen

Urwaldroute-Erkundungswanderung

Urwaldroute-Erkundungswanderung im Gebirge Slowakisches Paradies
vom 24. bis 30 Juli 2015

Erneut gemeinsam mit dem Österreichischen Alpenverein (Sektion Freistadt) lädt Ostwind zu einer selbstorganisierten Wanderung auf einer Etappe des europäischen Fernwanderweges E 8 ein.
Dieses Wegstück durch das Slowakische Paradies soll auch Bestandteil der geplanten Europäischen Urwaldroute werden. Es handelt sich um einen Abschnitt, der insbesondere durch Schluchten in einer Karstlandschaft geprägt ist. Besuchen werden wir auch die Dobschauer Eishöhle.

Die An- und Abreise erfolgt mit der Bahn, für Teilnehmer aus Deutschland über Wien. Übernachtet wird überwiegend in kleineren Hotels und Pensionen. Wir werden wieder einen Gepäcktransport organisieren. Die Kosten liegen einschließlich der An- und Abreise von und nach Wien, Übernachtung, Verpflegung (nur teilweise) und Eintrittsgeldern bei rund 600 €.

Wanderprogramm, Informationen und Online-Anmeldung findet man unter:

www.alpenverein-freistadt.at

Sprachkurs "Ukrainisch für Anfänger" im Ushtal

Weitere Informationen hierzu folgen in Kürze

Infos zum Sprachkurs finden Sie unter "Begegnungen/Sprachkurs"

Fachexkursion zu den Karpaten-Urwäldern / Ökologie - Wandern - Kultur / findet 2014 nicht statt

Die Exkursionsteilnehmer lernen die letzten ursprünglichen Urwälder Europas kennen, die seit 2007 zum Weltnaturerbe gehören. Die Reiseleitung hat Alyssa Smyrna aus dem Ushtal, die seit langem deutsche Gruppen mit Wissenschaftlern der Nationalparks zusammenbringt. Wissenschaftlicher Begleiter der Exkursion ist Prof. Roman Kish von der Forstfakultät der Universität Ushgorod.
Höhepunkte des Programms bilden neben Wanderungen zu den verschiedenen Urwäldern und Bergmassiven der Besuch des Arterhaltungsprojektes für Wasserbüffel sowie der Aufenthalt in Lviv (Lemberg) mit der historischen Altstadt (UNESCO-Weltkulturerbe).

PDF-Dokument: Flyer Fachexkursion 2014

Karpaten-Fahrradreise mit Andreas Raisl

Unsere höchst abwechslungsreiche Karpatenradreise vereint in sich das großartige Naturerlebnis der Waldkarpaten vom Fahrradsattel aus mit einer Reise zu den kulturellen Highlights der Westukraine. Lemberg bildet den Auftakt, Tschernowitz den Abschluss, dazwischen durchradeln Sie die einzigartige Karpatenlandschaft, meist den Tälern folgend, einmal quer von West nach Ost.

Infos zur Fahrradreise finden Sie unter "Begegnungen/Fahrradreise"

Karpaten-Wanderung (Kammweg und Urwälder) mit Andreas Raisl

Natur und Kultur – geführte Wanderreise durch die ukrainischen Karpaten. Das Programm umfasst 2 Tage in Galiziens Hauptstadt, der Unesco-Weltkulturerbestadt Lemberg. In den Karpaten werden unterschiedliche Landschaftsformen erwandert: Dörfer, Wege durch Buchenurwälder und längere Kammwanderungen über das Svydovets- und Schwarzbergmassiv.

PDF-Dokument: Geführte Wanderreise: die wilde Schönheit der ukrainischen Waldkarpaten