zurück zur Startseite









 
 

Informationen zur West-Ukraine

Wer in Deutschland weiss schon, daß sich die ukrainischen Karpaten in der geografischen Mitte Europas befinden. In der heutigen West-Ukraine lag das Herz des alten Galiziens, ein Vielvölkerstaat des Habsburger Reiches. An den Flüssen blühte vor 300 Jahren die legendäre Kultur der Kosaken, auf der Halbinsel Krim am Schwarzen Meer wurden vor 60 Jahren mit der Konferenz von Jalta Grundsteine für die Entwicklung des heutigen Europas gelegt.

Die Ukraine verfügt über fruchtbare und reizvolle Landschaften. Obwohl Deutschland und die Ukraine geographisch gesehen recht nah beieinander liegen, gibt es doch in vielen Lebensbereichen große Unterschiede, so dass beide Länder auf allen Ebenen voneinander lernen können. Dem deutschen Besucher fällt beispielsweise schnell auf, dass die ukrainische Bevölkerung trotz ihrer schwierigen wirtschaftlichen Lage weniger hektisch und viel kinderfreundlicher wirkt.

Die Ukraine ist aber auch ein Land mit großen Umweltschäden in Luft, Boden und Gewässern. Die Reaktorkatastrophe von Tschernobyl, deren radioaktive Verstrahlung europaweit reicht, hat uns auf die ökologischen Probleme aufmerksam gemacht. Die Umweltbewegung in der Ukraine befindet sich noch in den Anfängen, sie braucht Kontakte und Unterstützung. Sie hat vor allem dann eine Chance, wenn sie ihre Anliegen mit einer kulturellen Entwicklung und mit dem Aufbau kleinteiliger lokaler Wirtschaftsaktivitäten verknüpfen kann.